Forderungsmanagement und –inkasso für Geschäftsmandanten


Forderungsmanagement und Inkasso. Mein Dienstleistungsangebot für Sie!

Kennen Sie die Höhe Ihrer Außenstände? Wer schuldet Ihnen wie viel, seit wann, warum und wie lange noch? Kann sich Ihr Betrieb leisten, zahlungssäumigen Schuldnern nicht nur Material- und Lohnkosten, sondern auch noch Kapital vorzukreditieren?

Ich kann Ihnen meine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet zur Verfügung stellen.

Meine Kanzlei arbeitet mit moderner Rechtsanwaltssoftware, welche exakte Forderungsberechnungen, Beantragung von Mahn- und Vollstreckungsbescheiden sowohl im herkömmlichen wie im automatisierten Verfahren und die Einleitung aller gebotenen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in Sekundenschnelle per Internet ermöglicht. Erbrachte Teilzahlungen? Laufende Zinsen? Mahn- und Vollstreckungskosten? Tilgungspläne? All diese Positionen können tagesaktuell und automatisch berücksichtigt werden.

Entscheidender Vorteil für Sie: Einsparung von Zeit, Personal und Kosten!

Denn als Selbstständiger, Freiberufler oder Entscheidungsträger eines Unternehmens kennen Sie die Probleme mit zahlungsunwilligen Kunden genau: Die verfügbaren Liquiditätsreserven werden zu oft durch offene Posten beschränkt und zusätzlich wird zur Hereinholung derselben auch noch ein hoher Personal- und Kostenaufwand benötigt, der den Schuldnern kaum oder nur unzureichend weiterbelastet werden kann.

Die Mitarbeiter Ihrer Buchhaltung sind außerdem nicht begeistert über den zusätzlichen Arbeitsaufwand für den Forderungseinzug, der neben ihrer regulären Tätigkeit auch noch besondere Kenntnisse des Zivil- und Vollstreckungsrechts und dessen ständiger Änderungen erfordert, sowie über die Frustrationen bei telefonischen und persönlichen Auseinandersetzungen wegen offen stehender Rechnungen mit säumigen Schuldnern.

Selbst wenn Ihr Unternehmen früher schon einmal selbst gemahnt, einen Mahnbescheid oder sonstigen gerichtlichen Titel erwirkt haben sollte, so ergeben sich neben den möglichen Fehlerquellen stets weitere Probleme bezüglich der erfolgversprechenden Vollstreckung hieraus.
Verjährung? Pfändungsmöglichkeiten? Pfändungsverbote? Schuldnertricks und Ermittlung von verschleiertem Einkommen? Geändertes Schuld- und Zivilprozessrecht ab dem 01.01.2002?
Taktisches Forderungsmanagement? Derartige Detailkenntnisse werden Sie von Ihren Mitarbeitern ohne stets aktualisiertes juristisches Fachwissen nicht erwarten können!
Dies müssen Sie auch nicht – wenden Sie sich an den Spezialisten Ihres Vertrauens!

Denn es ist sinnvoller, von Anfang an das gesamte Mahn- und Vollstreckungswesen außer Haus von einem Rechtsanwalt professionell bearbeiten zu lassen. Die Mitarbeiter Ihrer Buchhaltung werden von dieser Aufgabe gern entlastet und gewinnen so mehr Zeit zur Erledigung ihrer eigentlichen Aufgaben.
Zudem ist die psychologische Wirkung der Einschaltung eines Rechtsanwalts auf Schuldner nicht zu unterschätzen.

Weitere Vorteile für Sie:

Sie halten als Unternehmer Ihre Kosten überschaubar, denn der beauftragte Rechtsanwalt kann im Gegensatz zu gewerblichen Inkassobüros oder eigenem Personaleinsatz die Kosten seiner Inanspruchnahme beim säumigen Schuldner selbst hereinholen.
Zeit ist Geld ! - Verlorene Zeit ist verschenktes Geld!

Forderungsinkasso durch den Rechtsanwalt? Wie funktioniert denn das?

Sie stellen uns Ihre offenen Rechnungen und Mahnungen sowie etwaigen weiteren, bisherigen Schriftverkehr mit dem Schuldner in Kopie zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie uns die benötigten Unterlagen auch zufaxen oder direkt aus der Buchhaltungs- oder Textverarbeitungsanwendung Ihres PC heraus per verschlüsselter SSL-Verbindung übertragen. Diesen Service finden unsere Mandanten, die bereits eine Zugangskennung besitzen, auf der Homepage unter „Web-Akte”. Alles Weitere finden Sie dort erläutert.

Wir können Ihnen mit unserer Interner Link Web-Akte zur Rationalisierung des Aufwandes und Schriftverkehrs anbieten, das gesamte Forderungsmanagement digital und online abzuwickeln. Mit einem Klick behalten Sie daher den tagesaktuellen Überblick über alle laufenden Akten und Maßnahmen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern auch erhebliche Portokosten.

Wir kümmern uns um die gesamte weitere Abwicklung von der Mahnung sowie der Einleitung gerichtlicher Verfahren und Titulierung bis hin zur Zwangsvollstreckung und vollständigen Beitreibung der Forderung(en), das heißt:

Wir setzen den Schuldner, falls noch nicht geschehen, in Verzug,
Wir fordern ihn außergerichtlich zur Zahlung auf, Wir können in jedem Einzelfall, falls gewünscht, individuelle Teilzahlungsvereinbarungen treffen, Mahn- und Vollstreckungsbescheide erwirken, notwendig werdende gerichtliche Verfahren einleiten, die gesamte Korrespondenz führen und Gerichtstermine wahrnehmen, alle erforderlichen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen ergreifen und die Zahlungseingänge überwachen, Ihnen auf Wunsch stets tagesaktuell per Fax, E-mail oder online in der geschützten Web-Akte den Forderungsstand übermitteln, in Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrer Buchhaltung ein auf Ihren Betrieb individuell zugeschnittenes Forderungsmanagement zur effizienten und zeitnahen Beitreibung Ihrer offenen Posten entwickeln.

Forderungsbeitreibung: Wir kümmern uns um Ihre Forderungen - Fordern Sie uns!


######### Zurück zur Hauptseite Vertragsrecht | Zum Hauptmenü | Kontakt





© 2018 Rechtsanwaltskanzlei Max-Heiner Berf | Impressum | Datenschutz | Bildrechte | Sitemap | Links | Anwaltskosten | Wegbeschreibung
Ihr Anwalt für: Arbeitsrecht | Verkehrsrecht | Vertragsrecht | Strafrecht | Bußgeldsachen | Web-Akte
Rechtsanwalt Berf vertritt Privat- und Geschäftsmandanten u.a. aus: Meckenheim | Kerpen | Brühl | Hürth
Düren | Erftstadt | Wesseling | Euskirchen | Pulheim | Bergheim | Bedburg | Elsdorf | Köln

Layout and SEO made by: Webdesign & Kommunikation – Werner Clemens